Projekte/Missionen der Abteilung Planeten und Kometen

Header image 1378457860

Projekte/Missionen der Abteilung Planeten und Kometen

 

Die BepiColombo Mission zum Planeten Merkur ist ein gemeinsames Projekt der Europäischen Weltraumorganisation ESA und seinem japanischen Pendant, der JAXA, welche am 19. Oktober 2018 gestartet ist und ab Ende 2025 Merkur umkreist. Das Projekt, benannt nach Guiseppe (Bepi) Colombo, besteht aus zwei Satelliten: dem Mercury Planetary Orbiter (MPO) der ESA und dem Mercury Magnetospheric Orbiter (MMO) der JAXA (jetzt MIO genannt).

BepiColombo: Mission zum Planeten Merkur

Die BepiColombo Mission zum Planeten Merkur ist ein gemeinsames Projekt der Europäischen Weltraumorganisation ESA und seinem japanischen Pendant, der JAXA, welche am 19. Oktober 2018 gestartet ist und ab Ende 2025 Merkur umkreist. Das Projekt, benannt nach Guiseppe (Bepi) Colombo, besteht aus zwei Satelliten: dem Mercury Planetary Orbiter (MPO) der ESA und dem Mercury Magnetospheric Orbiter (MMO) der JAXA (jetzt MIO genannt). [mehr]
Cassini/Huygens war ein gemeinsames Projekt der NASA, der ESA und der italienischen Raumfahrtagentur ASI zur Untersuchung des Saturnsystems inklusive Atmospäre, Plasmaumgebung, Ringe, Eismonde und speziell den Mond Titan. Cassini umrundete den Saturn von Juni 2004 bis September 2017. Zur Untersuchung der Atmosphäre des Titan wurde die Atmosphärensonde Huygens von der Hauptsonde Ende 2004 getrennt und auf Titan abgeworfen. An einem Fallschirm hängend durchflog die Sonde die Titanatmosphäre und landete auf seiner Oberfläche im Februar 2005.

Cassini: Mission ins Saturnsystem

Cassini/Huygens war ein gemeinsames Projekt der NASA, der ESA und der italienischen Raumfahrtagentur ASI zur Untersuchung des Saturnsystems inklusive Atmospäre, Plasmaumgebung, Ringe, Eismonde und speziell den Mond Titan. Cassini umrundete den Saturn von Juni 2004 bis September 2017. Zur Untersuchung der Atmosphäre des Titan wurde die Atmosphärensonde Huygens von der Hauptsonde Ende 2004 getrennt und auf Titan abgeworfen. An einem Fallschirm hängend durchflog die Sonde die Titanatmosphäre und landete auf seiner Oberfläche im Februar 2005. [mehr]
Cluster ist ein Projekt der ESA, bestehend aus 4 identischen Satelliten, welche die Dynamik der Magnetosphäre der Erde in Entfernungen zwischen 4 und 19 Erdradien untersucht.

Cluster: Mission in die Erdmagnetosphäre

Cluster ist ein Projekt der ESA, bestehend aus 4 identischen Satelliten, welche die Dynamik der Magnetosphäre der Erde in Entfernungen zwischen 4 und 19 Erdradien untersucht. [mehr]
<p>Der Curiosity Rover ist eine NASA Flagship Mission zum Planeten Mars und wurde erfolgreich durch Jet Propulsion Laboratory (JPL) in Pasadena (Kalifornien) entwickelt. Die Landung erfolgte im August 2012 in einem großen Krater durch die neue Skycrane-Technik. Der Rover wird im Laufe seiner Primärmission (~1 Marsjahr oder ~2 Erdjahre) zum Zentralberg des Kraters fahren und dessen unteren Teil bezwingen.</p>

Curiosity: Rovermission zum Mars

Der Curiosity Rover ist eine NASA Flagship Mission zum Planeten Mars und wurde erfolgreich durch Jet Propulsion Laboratory (JPL) in Pasadena (Kalifornien) entwickelt. Die Landung erfolgte im August 2012 in einem großen Krater durch die neue Skycrane-Technik. Der Rover wird im Laufe seiner Primärmission (~1 Marsjahr oder ~2 Erdjahre) zum Zentralberg des Kraters fahren und dessen unteren Teil bezwingen.

[mehr]
Dawn ist eine Mission der amerikanischen Weltraumagentur NASA, die zwei Körper in Asteroidengürtel ansteuert. Bereits 2011 erreichte die Raumsonde den Asteroiden Vesta und begleitete ihn mehr als ein Jahr lang. Der Zwergplanet Ceres ist das zweite Ziel der Mission wo sie im November 2018 endete. Das MPS hat das wissenschaftliche Kamerasystem an Bord der Raumsonde beigesteuert.

Dawn: Eine Reise zu den Anfängen des Sonnensystems

Dawn ist eine Mission der amerikanischen Weltraumagentur NASA, die zwei Körper in Asteroidengürtel ansteuert. Bereits 2011 erreichte die Raumsonde den Asteroiden Vesta und begleitete ihn mehr als ein Jahr lang. Der Zwergplanet Ceres ist das zweite Ziel der Mission wo sie im November 2018 endete. Das MPS hat das wissenschaftliche Kamerasystem an Bord der Raumsonde beigesteuert. [mehr]
Europlanet 2020 ist eine von der EU finanzierte Forschungs-Infrastruktur zur besseren Koordination und Kooperation von Instituten und Universitäten in Europa, die sich mit Planetenwissenschaften beschäftigen.

Europlanet 2020

Europlanet 2020 ist eine von der EU finanzierte Forschungs-Infrastruktur zur besseren Koordination und Kooperation von Instituten und Universitäten in Europa, die sich mit Planetenwissenschaften beschäftigen. [mehr]
Diese Mission Exomars besteht aus einem Mars-Orbiter, einem Abstiegsmodul und einem Mars-Rover. Nach der Ankunft am Mars wird das Abstiegsmodul mit Rover vom Orbiter getrennt und soll auf dem Mars landen. Der Orbiter wird in eine geeignete Umlaufbahn manövriert und dient als Daten-Relais-Satellit für die Landegeräte.

ExoMars: Suche nach Leben auf dem Mars

Diese Mission Exomars besteht aus einem Mars-Orbiter, einem Abstiegsmodul und einem Mars-Rover. Nach der Ankunft am Mars wird das Abstiegsmodul mit Rover vom Orbiter getrennt und soll auf dem Mars landen. Der Orbiter wird in eine geeignete Umlaufbahn manövriert und dient als Daten-Relais-Satellit für die Landegeräte. [mehr]
Insight ist eine NASA-Discovery-Mission zum Mars bei der ein Lander auf der Marsoberfläche abgestzt werden soll. Gestartet im Mai 2018 erreichte sie den Mars im November 2018.

InSight (Interior Exploration using Seismic Investigations, Geodesy and Heat Transport): Erforschung der inneren Struktur des Mars

Insight ist eine NASA-Discovery-Mission zum Mars bei der ein Lander auf der Marsoberfläche abgestzt werden soll. Gestartet im Mai 2018 erreichte sie den Mars im November 2018. [mehr]
Die ESA-Mission JUICE soll ab 2030 das Jupitersystem erkunden. Nach Vorbeiflügen an Europa und Callisto und einem intensiven Studium der Jupiter-Atmosphäre und seiner Plasmaumgebung wird die Raumsonde erstmals in der Geschichte der Raumfahrt in eine Umlaufbahn um den Mond Ganymed einschwenken.

JUICE (Jupiter Icy Moon Explorer): Mission ins Jupitersystem

Die ESA-Mission JUICE soll ab 2030 das Jupitersystem erkunden. Nach Vorbeiflügen an Europa und Callisto und einem intensiven Studium der Jupiter-Atmosphäre und seiner Plasmaumgebung wird die Raumsonde erstmals in der Geschichte der Raumfahrt in eine Umlaufbahn um den Mond Ganymed einschwenken. [mehr]
Mars Express ist eine ESA Mission zum Mars. Sie hat eine Nutzlast an Bord, die in der Lage ist, die bisher gründlichste Suche nach flüssigem Wasser, das unerlässlich ist für Leben wie wir es kennen, auf dem roten Planeten durchzuführen. Die Mission besteht aus einem Orbiter und einem Lander mit dem Namen Beagle 2.

Mars Express: Europas Mission zum Mars

Mars Express ist eine ESA Mission zum Mars. Sie hat eine Nutzlast an Bord, die in der Lage ist, die bisher gründlichste Suche nach flüssigem Wasser, das unerlässlich ist für Leben wie wir es kennen, auf dem roten Planeten durchzuführen. Die Mission besteht aus einem Orbiter und einem Lander mit dem Namen Beagle 2. [mehr]
Das DFG Schwerpunktprogramm "Planetary Magnetism", kurz PlanetMag, hat das Ziel, die Wechselwirkung des Sonnenwinds mit den planetaren Magnetfeldern und die Ursache für die erstaunlichen Unterschiede in diesen Magnetfeldern besser zu verstehen. Dafür ist ein synergetisches, interdisziplinäres Vorgehen unerlässlich, das neue Methoden zur Datengewinnung und Analyse, Computersimulationen der Planeteninneren und Dynamos, Modelle der Sonnenwindwechselwirkung, Messungen an alten Erdgesteinen und Meteoriten, sowie Laborexperimente vereint.

PlanetMag

Das DFG Schwerpunktprogramm "Planetary Magnetism", kurz PlanetMag, hat das Ziel, die Wechselwirkung des Sonnenwinds mit den planetaren Magnetfeldern und die Ursache für die erstaunlichen Unterschiede in diesen Magnetfeldern besser zu verstehen. Dafür ist ein synergetisches, interdisziplinäres Vorgehen unerlässlich, das neue Methoden zur Datengewinnung und Analyse, Computersimulationen der Planeteninneren und Dynamos, Modelle der Sonnenwindwechselwirkung, Messungen an alten Erdgesteinen und Meteoriten, sowie Laborexperimente vereint. [mehr]
Rosetta war eine Mission der ESA, die den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko detailliert untersuchte. Rosetta bestand aus einem Orbiter und der Landeeinheit Philae. Rosetta erreichte den Kometen im August 2014 und begleitete diesen auf seinem Weg in Richtung Sonne um wissenschaftliche Messungen durchzuführen. Die Landeeinheit Philae wurde am 12. November 2014 auf der Oberfläche des Kometen gelandet und hat diesen aus nächster Nähe untersucht.

Rosetta: Mission zum Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko

Rosetta war eine Mission der ESA, die den Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko detailliert untersuchte. Rosetta bestand aus einem Orbiter und der Landeeinheit Philae. Rosetta erreichte den Kometen im August 2014 und begleitete diesen auf seinem Weg in Richtung Sonne um wissenschaftliche Messungen durchzuführen. Die Landeeinheit Philae wurde am 12. November 2014 auf der Oberfläche des Kometen gelandet und hat diesen aus nächster Nähe untersucht. [mehr]
 
loading content
Zur Redakteursansicht