Kontakt

Achim Heinemeier
Ausbilder
Telefon:+49 551 384979-385

Metallbauer / Metallbauerin Fachrichtung Konstruktionstechnik

Header image 1541422285

Metallbauer / Metallbauerin Fachrichtung Konstruktionstechnik

In dem Metallbau des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung lernen die Auszubildenden, metallische und nichtmetallische Einzelteile manuell zu spanen und umzuformen sowie diese maschinell zu bearbeiten. Sie führen Wartungs- und und Erweiterungsarbeiten an den vorhandenen Rohrsystemen für Reinstgase und Vakuumanlagen durch. Neben Bohr-, Dreh- und Fräsarbeiten sind Schweißarbeiten mit verschiedenen Schweißverfahren ein weiterer Teil der Ausbildung im Metallbau des MPS.

Anforderungen

Beim Zusammenbauen einzelner Baugruppen ist mit großer Sorgfalt und Genauigkeit zu arbeiten. Um die Sicherheit von Kollegen nicht zu gefährden ist z.B. beim Arbeiten auf Montagebühnen und Gerüsten Umsicht erforderlich.

Neben einem Realschulabschluss sind gute Noten in Mathematik und Physik erforderlich, um Flächen, Volumina, Massen oder Materialbedarf zu berechnen, und um pneumatische Schaltpläne zu erstellen und entsprechende Steuerungen aufzubauen. Handwerkliches Geschick und Interesse an Technik sind für das Arbeiten mit verschiedenen Werkstoffen und die Umsetzung von technischen Zeichnungen wichtig. Für die Erstellung von Dokumentationen mit Hilfe von Anwenderprogrammen am PC sind Erfahrungen in der Datenverarbeitung von Vorteil. Sprachkenntnisse in Englisch erleichtern die Zusammenarbeit mit ausländischen Kollegen.

 
loading content
Zur Redakteursansicht