International Office

International Office

Willkommen am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung und an der International Max Planck Research School for Solar System Science der Universität Göttingen. Die folgenden Seiten sollen Gäste, neuen Mitarbeitern und Studierenden beim Einstieg zum Leben und Arbeiten in Deutschland unterstützen.

Es gibt vielleicht mehr Regeln und Vorschriften in Deutschland, als Sie es gewohnt sind, doch lassen Sie sich nicht entmutigen; wir, als Ihre Ansprechpartner am Institut, werden Ihnen helfen diese Hürden zu überwinden. Die folgenden Informationen geben Ihnen einen Überblick darüber, was Sie zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts in Deutschland tun müssen und welche Formalitäten kurz nach Ihrer Ankunft zu erledigen sind.

Was ist zu tun bevor Sie nach Deutschland kommen?

Visum und Aufenthaltserlaubnis

Für die Einreise nach Deutschland ist in vielen Fällen ein Visum erforderlich.
Brauche ich ein Visum? Welche Visaformen gibt es?

mehr
Krankenversicherung & Co
Neben der Krankenversicherung und anderen Sozialversicherungen, gibt es weitere Versicherungen, die Sie kennen sollten.

mehr
Unterkunft
Gästen und neuen Mitarbeitern können wir für einen begrenzten Zeitraum Gästezimmmer und -wohnungen zur Verfügung stellen bzw. bei der Vermittlung helfen.

mehr

Was ist nach Ihrer Ankunft in Deutschland zu tun?

Behörden
Wohnsitz, Aufenthaltstitel, Arbeitserlaubnis - viel Bürokratie, aber kein Hexenwerk. Schritt für Schritt - wir schaffen das.

mehr
Bankwesen
Die Eröffnung eines Bankkontos ist mit die wichtigste Sache, nach Ankunft in Deutschland. Alle Zahlungsmodalitäten, wie Gehalt, Miete, Telefon+Internet, werden darüber abgewickelt.

mehr
Wohnungssuche
2 ZKBB, EBK (GK, GS), GWC, FBH, WM-Anschluss, KM inkl. HK, NK inkl. HMS, KT 3 MKM.
Sie verstehen nur Bahnhof? Wir übersetzen Ihnen auch diese Akronyme in Ihre Sprache.

mehr

Das könnte Sie auch interessieren!

Leben und Arbeiten in Deutschland
Links zu Tipps und Informationen für Internationale Wissenschaftler und Studenten


mehr


Zur Redakteursansicht