Open Access - was ist das?

Nick Shockey und Jonathan Eisen erklären in einem kurzen Video, was Open Access bedeutet (auf Englisch).

Open Access

Open Access (OA)

Open Access bedeutet, kostenlosen Zugriff auf wissenschaftliche Literatur im Internet zu haben. Interressierte sollen die Möglichkeit haben, Volltexte lesen, kopieren, drucken und herunterladen zu können, ohne finanzielle, gesetzliche oder technische Barrieren.
Auf open-access.net findet man allgemeine Informationen zu Open Access, z.B. über Open-Access-Zeitschriften, die Ursprünge der Open-Access-Bewegung, Geschäftsmodelle und Rechtsfragen.

Open Access Net

Auf open-access.net findet man allgemeine Informationen zu Open Access, z.B. über Open-Access-Zeitschriften, die Ursprünge der Open-Access-Bewegung, Geschäftsmodelle und Rechtsfragen. [mehr]
Die Max-Planck-Gesellschaft ist Mitbegründerin der internationalen Open Access-Bewegung.

OA Webseite der Max-Planck-Gesellschaft

Die Max-Planck-Gesellschaft ist Mitbegründerin der internationalen Open Access-Bewegung. [mehr]
Initiative zur Transformation wissenschaftlicher Zeitschriften

Open Access 2020

Initiative zur Transformation wissenschaftlicher Zeitschriften [mehr]
Für Autoren in der MPG: Liste der Zeitschriften mit zentraler Übernahme der Publikationsgebühren.

Open Access publizieren

Für Autoren in der MPG: Liste der Zeitschriften mit zentraler Übernahme der Publikationsgebühren. [mehr]
Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) ist ein Verzeichnis von wissenschaftlichen elektronischen Fachzeitschriften, deren Inhalte nach den Grundsätzen der Open Archives Initiative (OAI) im Internet frei zugänglich sind.

DOAJ

Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) ist ein Verzeichnis von wissenschaftlichen elektronischen Fachzeitschriften, deren Inhalte nach den Grundsätzen der Open Archives Initiative (OAI) im Internet frei zugänglich sind. [mehr]
Das Directory of Open Access Books (DOAB) ist ein Verzeichnis von wissenschaftlichen elektronischen Fachbüchern mit dem Hauptziel, die Sichtbakeit dieser frei zugänglichen wissenchaftlichen Monographien zu erhöhen.

DOAB

Das Directory of Open Access Books (DOAB) ist ein Verzeichnis von wissenschaftlichen elektronischen Fachbüchern mit dem Hauptziel, die Sichtbakeit dieser frei zugänglichen wissenchaftlichen Monographien zu erhöhen. [mehr]

 
loading content
Zur Redakteursansicht