MPS-Beteiligung

wissenschaftliche Analyse der Kamerdaten von MastCam und MAHLI sowie Auswertung der Daten der Instrumente ChemCam und SAM

MPS-Wissenschaftler, die an CURIOSITY beteiligt sind

Walter Goetz, Participating Scientist
Fred Goesmann, Co-Investigator beim Instrument SAM

Curiosity

Header image 1376658532

Curiosity: Erforschung der frühen Geschichte des Planeten Mars

Am 6. August 2012 (gegen 7:18 Uhr MESZ) landete der NASA Rover Curiosity (auch bekannt unter dem Namen Mars Science Laboratory, MSL) im Gale-Krater des Planeten Mars. Der Krater, etwa bei 5.4° S 137.8°E und 154 km im Durchmesser, hat einen 5 km hohen Zentralberg. Daten, die aus der Mars-Umlaufbahn gewonnen wurden, zeigen, dass der Zentralberg geschichtet ist und sowohl ton- als auch sulfatreiche Schichten aufweist. Der Zentralberg ist wahrscheinlich durch Sedimentation gebildet worden und verdankt seine heutige Form einer differenzierten Erosion, obgleich die Details der Bildungsgeschichte umstritten sind. Die Mission soll die Feinstruktur des Zentralberges erkunden und die nötigen Daten liefern, um die geologische Geschichte des Zentralberges nachzuzeichnen, die zugleich die frühe Geschichte des Planeten Mars wiederspiegelt.


Wissenschaftliche Ziele:
Schwerpunkt der wissenschaftlichen Untersuchungen ist die chemische und mineralogische Zusammensetzung von Gesteinen und Regolith (Bodenmaterial) sowie die Suche nach organischen Verbindungen und deren Charakterisierung. Des weiteren verfügt der Rover über eine Wetterstation und misst die UV Strahlung und Strahlendosis an der Oberfläche des Planeten.

 
loading content
Zur Redakteursansicht