Zentrale Einrichtungen

Zentrale Einrichtungen

Die zentralen Einrichtungen gliedern sich in die technischen Bereiche Konstruktion, mechanische Werkstätten, Reinräume und Test-Anlagen, elektronische Labors, sowie in die allgemeinen Dienste. Diese umfassen das EDV-Zentrum, die Bibliothek und die Verwaltung.

Das MPS ist an zahlreichen, internationalen Weltraummissionen mit eigenen wissenschaftlichen Instrumenten beteiligt. Diese Instrumente werden zu einem großen Teil am Institut geplant, entwickelt, gebaut und auf ihre Weltraumtauglichkeit getestet. Dies geschieht in den technischen Bereichen.

In einem ersten Schritt erstellen Mitarbeiter in der Konstruktion exakte Zeichnungen und Pläne der neuen Instrumente. In den Werkstätten und Laboratorien entstehen nach diesen Vorlagen die mechanischen und elektronischen Subsysteme. Es folgen diverse Härtetests etwa in den Thermal-Vakuum-Kammern und am Vibrationsteststand. Erst wenn sich die einzelnen Bauteile hier bewährt haben, werden sie in den Rein- und Kalibrationsräumen zu einem vollständigen wissenschaftlichen Instrument zusammengesetzt.  Im letzten Schritt erfolgt dann noch einmal eine strenge Qualitätskontrolle.

Parallel dazu entwickeln die Mitarbeiter des EDV-Zentrums zusammen mit den Wissenschaftlern die Betriebs- und Auswertungssoftware für diese Instrumente. Zudem unterstützt das EDV-Zentrum die Wissenschaftler bei der Auswertung wissenschaftlicher Daten und stellt für numerische Simulationen die erforderliche Rechenleistung zur Verfügung.

Die Mitarbeiter der Konstruktion entwerfen und planen die Komponenten wissenschaftlicher Instrumente. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören unter anderem Konzeptentwicklung, technische Dokumentation, Qualitätsmanagement und Betreuung der anschließenden Fertigung.

Konstruktion

Die Mitarbeiter der Konstruktion entwerfen und planen die Komponenten wissenschaftlicher Instrumente. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören unter anderem Konzeptentwicklung, technische Dokumentation, Qualitätsmanagement und Betreuung der anschließenden Fertigung. [mehr]
Die Werkstatt besteht aus der Feinmechanik, der Mess-und Oberflächentechnik und der Schlosserei.

Werkstatt

Die Werkstatt besteht aus der Feinmechanik, der Mess-und Oberflächentechnik und der Schlosserei. [mehr]
Die Abteilung gliedert sich in fünf Bereiche: Elektronik, Testanlagen, Reinräume mit Thermal-Vakuumkammern und Ausbildung, sowie Zoll und Logistik.

Elektroniklabor, Testanlagen, Reinräume

Die Abteilung gliedert sich in fünf Bereiche: Elektronik, Testanlagen, Reinräume mit Thermal-Vakuumkammern und Ausbildung, sowie Zoll und Logistik. [mehr]
Das Rechenzentrum betreibt die gesamte IT-Infrastruktur, die ein experimentell und theoretisch ausgerichtetes Forschungsinstitut benötigt.

EDV-Zentrum

Das Rechenzentrum betreibt die gesamte IT-Infrastruktur, die ein experimentell und theoretisch ausgerichtetes Forschungsinstitut benötigt. [mehr]
Die Bibliothek ist eine wissenschaftliche Präsenz- und Spezialbibliothek mit Literatur und Nachschlagewerken. Sie dient Mitarbeiter und wissenschaftlicher Gäste des Institutes sowie Studenten der International Max Planck Research School.

Bibliothek

Die Bibliothek ist eine wissenschaftliche Präsenz- und Spezialbibliothek mit Literatur und Nachschlagewerken. Sie dient Mitarbeiter und wissenschaftlicher Gäste des Institutes sowie Studenten der International Max Planck Research School. [mehr]
Die Verwaltung sorgt für einen reibungslosen Ablauf “hinter den Kulissen”. Sie ist zuständig für das Personalwesen, Buchhaltung und Einkauf sowie die Verwaltung von Drittmitteln.

Verwaltung

Die Verwaltung sorgt für einen reibungslosen Ablauf “hinter den Kulissen”. Sie ist zuständig für das Personalwesen, Buchhaltung und Einkauf sowie die Verwaltung von Drittmitteln. [mehr]

 
loading content