Oberfläche des Mars

Verhältnis zwischen der Mikrostruktur und der mineralogischen und der chemischen Zusammensetzung des Marsbodens

Der Begriff Mikrostruktur beinhaltet die Größenverteilung, die Form, die spektralen (Reflexionsvermögen) sowie die chemische und die mineralogische Vielfalt der Partikel des Marsbodens. Das Ziel der Untersuchungen ist die Interpretation der Daten zur Bestimmung der Entstehung und Entwicklungsgeschichte (Diagenese) des Marsbodens.  

Einzelne Untersuchungen umfassen:

  • Suche nach organischen Verbindungen im Marsboden und in terrestrischen Mars-Analogmaterialen (zur Vorbereitung der Rover Mission ExoMars im Jahr 2018)
  • Experimente zu magnetischen Eigenschaften des Mars-Staubs
  • UV-Lumineszenz des Mars-Staubs
  • Marsboden wie er in Aufnahmen mit hochauflösenden Kameras erscheint (hauptsächlich das optische Mikroskop an Bord des Phoenix Mars Lander und die hoch auflösende Kamera MAHLI an Bord des Marsrovers Curiosity)
  • Marsboden bei Untersuchungen mit Laser-Induced Breakdown Spectroscopy (LIBS)
  • Marsboden und -gestein bei Untersuchungen mit Raman-Spektroskopie (zur Vorbereitung der Mission des Mars-2020 Rovers der NASA) 

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht