Entwicklungsingenieur Mechanik (w/m/d)

Max Planck Institut für Sonnensystemforschung, Göttingen

Art der Stelle

Wissenschaftliche und technische Assistenz

Astronomie & Astrophysik

Ausschreibungsnummer: SOLAR-C_EUVST

Stellenangebot vom 24. Juni 2021

Das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) in Göttingen ist eine der weltweit führenden Forschungseinrichtungen im Bereich der Erforschung des Sonnensystems. Für das aktuelle JAXA/NASA/ESA Forschungsprojekt „SOLAR-C_EUVST“ suchen wir einen Entwicklungsingenieur Mechanik (w/m/d).

Ihre Aufgaben

Die Aufgaben umfassen die Designmodifikationen selbständige Entwicklung von Testaufbauten für Mechanische Qualifikationstests (Vibration, Shock, etc.), Durchführung der Tests, Auswertung und Dokumentation.

Ihr Profil

Für die Position wird vorausgesetzt

  • Abgeschlossenes Studium als Ingenieur (Master TU, oder vergl.) im Bereich Luft- und Raumfahrttechnik, oder vergl.
  • Erfahrung im Bereich Mechanisch Analyse und mechanisches Design:Aktualisierung der mechanischen Konstruktion, Erstellung von Fertigungszeichnungen, Erstellung von mechanischen
  • ICDs, CAD Views, etc., Überwachung der Fertigung mechanischer Teile
  • Kenntnisse der Finite Elements Analysis (MSC Patran/Nastran) und mechanische CAD Software (PTC Creo)
  • Sehr gute Englischkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen (in Deutschland und ins Ausland)
  • Erfahrung im Bereich Aufbau von Testsystemen zur Qualifizierung von weltraumtauglichen Systemen
  • Erfahrungen im Bereich Fertigungsüberwachung, Integration und Test von weltraumqualifizierten Systemen
  • Bereitschaft zur Arbeit in Reinräumen und zur Einhaltung der geforderten Vorschriften

Wir erwarten die Fähigkeit zu selbständigem, zielgerichtetem Arbeiten in einem engagierten internationalen Team.

Unser Angebot

Die Stelle ist ab 01 Oktober 2021 (oder früher) zu besetzen und zunächst auf 2 Jahre befristet.Je nach Fördermittelzulage und Leistung ist eine Verlängerung möglich.

Die Vergütung richtet sich nach TVöD (Bund) nach Qualifikation und Berufserfahrung. Die Sozialleistungen entsprechen den Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Zudem will die sie den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Vorabinformationen erteilt Ihnen Dr. Luca Teriaca (E-Mail: ).

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 15.08.2021 an oder per Post an:

Dr. Luca Teriaca
Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung
Justus-von-Liebig-Weg 3
37077 Göttingen

Zur Redakteursansicht