Kontakt

Dr. Harald Krüger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon:+49 551 384 979 234
Dr. Holger Sierks
Wissenschaftler
Telefon:+49 551 384 979 242
E-Mail:sierks@...

Philae gefunden

Die Suche nach dem Lander Philae auf dem Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko war erfolgreich

8. September 2016

Weniger als einen Monat vor dem Ende der Rosetta-Mission war die Suche nach dem Lander Philae schließlich erfolgreich. Ein am 2. September 2016 mit der Osiris Narrow Angle Camera an Bord von Rosetta aufgenommenes Bild zeigt Philae auf der Kometenoberfläche. Das Bild zeigt auch, warum es auf Grund der ungünstigen Ausrichtung von Philae auf der Oberfläche schwierig war, nach der Landung am 12. November 2014 Funkkontakt mit Philae herzustellen.
<div class="fancybox_description">Philae auf der Kometenoberfläche, aufgenommen am 2. September 2016 mit der OSIRIS narrow-angle camera aus einem Abstand von 2.7 km von der Oberfläche. Die Bildauflösung beträgt etwa 5 cm pro Bildpunkt.</div> Bild vergrößern
Philae auf der Kometenoberfläche, aufgenommen am 2. September 2016 mit der OSIRIS narrow-angle camera aus einem Abstand von 2.7 km von der Oberfläche. Die Bildauflösung beträgt etwa 5 cm pro Bildpunkt.
[weniger]

ESA-Presseerklärung: http://blogs.esa.int/rosetta/2016/09/05/philae-found/

<p>Details von Philae. Einige Instrumente lassen sich erkennen: eine der CIVA-Panorama-Kameras, der Bohrer SD2 sowie SESAME-DIM (Surface Electric Sounding and Acoustic Monitoring Experiment Dust Impact Monitor).</p> Bild vergrößern

Details von Philae. Einige Instrumente lassen sich erkennen: eine der CIVA-Panorama-Kameras, der Bohrer SD2 sowie SESAME-DIM (Surface Electric Sounding and Acoustic Monitoring Experiment Dust Impact Monitor).

[weniger]
 
loading content